1
2

Udvartana, die ayurvedische Pulvermassage

Bei Udvartana, auch bekannt als Stoffwechselmassage, handelt es sich um eine energetisierende ayurvedische Massage. Die Besonderheit liegt in dem Einsatz spezieller Öle und Pulver, wobei das Gersten- oder Kichererbsen Pulver die Hauptrolle spielt. Die Ingredienzien werden auf das Befinden des Patienten abgestimmt.

Je nachdem, für welchen Intensitätsgrad man sich entscheidet, werden drei Arten von Udvartana differenziert:

  • Die Behandlung mit trockenem Pulver stellt die intensivste Udvartana Therapie dar.
  • Die Behandlung mit einem Gemisch aus Pulver, Öl und Wasser ist eine mildere Form und die sanfteste Variante
  • Pulver auf eingeölter Haut – ist die entspannendste Art, Udvartana anzuwenden.

 

Die jeweiligen Stoffe werden mit kontrollierten Streichbewegungen über den gesamten Körper verteilt. Udvartana macht es sich zunutze, dass den Patienten dabei ein Wärmegefühl überkommt, das die Haut sowie die inneren Körperfunktionen anregt. Poren werden dabei geöffnet und gereinigt und der Körper kann die Wirkstoffe der Heilstoffe auf ideale Weise aufnehmen.

Die Udvartana Methode fördert die Durchblutung, hilft, den Lymphfluss wieder in Gang zu bringen und wirkt daher entschlackend und vitalisierend. Udvartana ist daher eine perfekte Anwendung, um Übergewicht  ergänzend entgegenzuwirken, Orangenhaut loszuwerden, Schlackstoffe zu loesen oder es als schonendes Peeling einzusetzen. Durch diese Massage werden alte Hautschuppen gelöst und die Haut fühlt sich wunderbar weich und zart an und der Energiefluss wird angeregt.

 

Joomla template by JoomSpirit