1
2

Padabhyanga mit Detox Fussbad

Die Padabhyanga ist eine ayurvedische Fußmassage und eine äußerst feinfühlige und wohltuende Behandlung, die eine revitalisierende und kräftigende Wirkung auf den ganzen Organismus hat. Mit warmem Ghee (reines Butterfett) oder Öl werden Füße, Waden und Knie mit gekonnten Griffen ausgestrichen und massiert.



 

Die Fußmassage besänftigt und glättet raue Stellen und verhilft den Füßen zu Stabilität, lindert Schlafstörungen, Nervosität und einen unruhigen, problembeladenen Geist. Außerdem verbessert sie durch die indirekte Verknüpfung der Fußsohle mit den Augen das Sehvermögen. Diese Fuß- und Beinmassage regt die Zirkulation des feinstofflichen Energieflusses an und vermittelt ein Gefühl tiefer Entspannung im Einklang mit sich selbst.



 

 

Neben dem pflegenden Aspekt hat Padabhyanga eine sehr gute Wirkung auf das vegetative Nervensystem und fängt bei Erschöpfungszuständen Körper und Seele auf. Das Massieren der Beine gibt Bauch und Becken neue Energie, unterstützt den Dickdarm in seinen Funktionen und regt den Kreislauf an. Die Füße werden zärtlich gestärkt während der 45-minütigen Behandlung. Mit dem warmem Öl werden Füße und Waden bis zu den Knien sanft ausgestrichen, geknetet und mittels einer zum Programm gehörenden Druckpunkttherapie auf sogenannte Marma-Punkte wieder leicht und beweglich. Über das Ventil Reflexzonen der Füße nimmt die Padabhyanga-Massage Kontakt mit dem gesamten energetischen System des Körpers auf. Die Padabhyanga zeigt eine äußerst beruhigende und ausblancierende Wirkung.

 

Je nach Wunsch können Sie diese Behandlung mit einem 30 min. Detox Fussband beginnen. Hiermit werden Sie optimal und effektiv auf die Padabhyanga vorbereitet.

Joomla template by JoomSpirit